Sie sind hier

Ischgl 2020 Info

Lieber Skisportfreund,

am heutigen Donnerstag beginnt die Skisaison in Ischgl und in 50 Tagen startet unsere Skireise dort hin. Nachfolgend ein paar Erstinformationen und die Bitte um Rückmeldung.

Unsere Reisegruppe besteht aus 32 Fahrtteilnehmer – die Reise ist damit ausgebucht. Deshalb haben wir für weitere Interessenten derzeit leider kein freies Bett verfügbar. Die Email-Empfänger „An“ sind gleichzeitig die Fahrtteilnehmer.
Starten werden wir wie üblich am Freitagabend, den 17.Januar 2020, um 23.00 Uhr am Clubhaus Erlenstraße in Vollmarshausen. Den Reisebus der Fa. Döring steuert wie in den Vorjahren Gerald Peter. Im Bus werden in gewohntem Maße Getränke angeboten. Das erste zusätzliche Frühstück nehmen wir an einer Raststätte ein. So werden wir voraussichtlich am Samstagmorgen, den 18. Januar 2020, gegen 08.30 Uhr in Ischgl eintreffen.

Mit einer Neuerung, gegenüber der sonst üblichen Handhabung, verbindet sich gleichzeitig die Bitte um Rückmeldung. Wir werden diesmal aus organisatorischen Gründen auf den Gruppeneinkauf des Skipasses verzichten. Aber um dennoch einen attraktiven Skipasspreis zu erzielen, bedarf es des „VIP“- Staus jedes einzelnen Skipasskäufers. Diesen Status erzielt man, wenn man Nächtigungsgast in Ischgl ist und über eine Gästekarte verfügt. Diese Gästekarte wird vom Gastgeber ausgestellt und muss beim Skipasskauf an der Kasse vorgelegt werden. Senioren, ab vollendetem 61. Lebensjahr, erhalten weitere Preisvergünstigungen – müssen aber den Personalausweis zusätzlich an der Kasse vorlegen. Um den Preis von 189 EUR bzw.173 EUR (Senioren) für einen 4-Tagesskipass zu generieren, müssen wir vor der Anreise unsere persönlichen Daten an den Gastgeber übermitteln, damit die Gästekarten rechtzeitig erstellt werden. Bitte sende deshalb folgende Daten an wiesner.j@t-online.de:

Name
Geburtsdatum
Personalausweisnummer

Zu gegebener Zeit wird die WhatsApp Gruppe „Skifreizeit Ischgl 2020“ gegründet um einen schnellen Informationsfluss zu ermöglichen. Alle Fahrtteilnehmer/ Smartphoneinhaber mit WhatsApp wurden dazu eingeladen, sofern die Mobilfunknummer bekannt ist – sonst wird um Bekanntgabe gebeten. Letztlich ist es jedermanns eigene Entscheidung, ob er hieran teilnehmen möchte.
Ergänzend zur WhatsApp-Gruppe werden sehr wichtige Informationen zusätzlich auch per email versendet oder mündlich weitergegeben, um alle auf dem aktuellen Stand zu halten.
Eine weitere Email folgt Ende Dezember 2019/ Anfang Januar 2020.

Gestattet sei der Hinweis, dass Anfang Dezember 2019 die Schlussrate fällig ist.

Wir hoffen, dass dieser Überblick zunächst ausreichend ist und auch die Lust und Vorfreude auf unsere Fahrt steigen lässt. Sollten dennoch Fragen aufkommen, so bitten wir um Rückmeldung.

Allen eine gute Vorweihnachtszeit. Mit besten Grüßen vom Organisationsteam – „Ski Heil“
Stephan Frank, Carsten Hollstein, Rainer Merkes, Lothar Ostermann, Meik Skiba und Jörg Wiesner

November 2019